Streitschlichter


Gesund leben durch respektvollen Umgang untereinander – Projekt Schülerhelfer

 

Erfolgreiches Lernen geht nicht nur mit der physischen, sondern auch der psychischen Gesundheit einher. Neben dem Gewaltpräventionsprojekt, das jährlich stattfindet und der Teilnahme an Klasse 2000 sollen auch weiterhin Schülerhelfer ausgebildet werden, um den friedlichen Umgang im täglichen Miteinander zu fördern sowie Hilfe zur Selbsthilfe unter Schülern zu bieten.

 

Ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus dem 3. und 4. Schuljahrgang bekommen durch die Schulung durch die Polizei Nienburg und den Kreisjugendring Nienburg Handwerkszeug mit auf den Weg, welches ihnen helfen soll, Streitigkeiten zwischen Schülerinnen und Schüler zu klären und vermittelnd auf aufgebrachte Kinder einzuwirken. Sie werden im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft durch eine Lehrkraft langfristig und in regelmäßig stattfinden Treffen begleitet.