Schulische Erfolge


Die Grundschule Wechold ehrt Mädchen und Jungen für besondere Leistungen.

Schuljahr 2017/2018

Bundesjugendspiele an der Grundschule Wechold

Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen erlangten 6 Schülerinnen und 8 Schüler aus den den 2., 3. und 4. Schuljahrgängen eine Ehrenurkunde. Schülerinnen und Schüler aus der 3. und 4. Klasse nahmen anschließend an den Kreisbestenwettkämpfen in Nienburg teil.


Schuljahr 2016/2017

Kreisbestenwettkämpfe in Nienburg

Lehrerin Jana Skripalle und Bundesfreiwilligendienstleistender im Sport Kevin Diel begleiteten die 11 erfolgreichen Teilnehmer der schulinternen Bundesjugendspielen zu den diesjährigen Kreisbestenwettkämpfe nach Nienburg. Vor Ort mussten sich die Schüler in den drei leichtathletischen Disziplinen sowie in einer Staffel gegen andere Schüler aus dem Landkreis Nienburg messen. 

 

 


Schule am Weserbogen zertifiziert als "Sportfreundliche Schule"

Horst Grabisch von der Landesschulbehörde überreichte der Schulleiterin Liane Ehbrecht bei der Jubiläumsfeier im Mai das Zertifikat "Sportfreundliche Schule". Sport und gesunde Ernährung genießt an der Schule am Weserbogen seit vielen Jahren einen sehr hohen Stellenwert.

 

 


Schulinternes Völkerballturnier

Beim ersten Völkerballturnier der Grundschulen des "Netzwerks Nord" gab es am 23.01.17 mitreißende Spiele zwischen den Teams aus Hassel, Hoya und Bücken sowie den Gastgebern aus Wechold. Beim Turnier haben jeweils 10 Schüler und 10 Schülerinnen der Schule am Weserbogen aus den Klassen 3 und 4 teilgenommen. Am Ende des Turnier konnten die Jungen einen erfolgreichen 2. Platz und die Mädchen einen souveränen 3. Platz belegen.

 


Schülerhelfer

Im November ließen sich 10 Wecholder Drittklässler zu Schülerhelfern ausbilden. Jana Jüttner vom Kreijugendring Nienburg und Polizist Axel Grünvogel bildeten an einem Montag- und Dienstagvormittag die Drittklässler erstmals an dieser Schule zu Schülerhelfern aus. Die zweitägige Schulung stand unter dem Motto "Aufeinander achten, füreinander da sein". Die Mädchen und Jungen lernten wie sie Konflikte auf dem Schulhof entschärfen können , ohne selbst in die Streitereien zu geraten.


Schuljahr 2015/2016

ADAC-Fahrradturnier

Die erfolgreichen Teilnehmer des ADAC-Fahrradturniers: (hintere Reihe, von links) Schulleiterin Liane Ehbrecht, Miriam Bautz, Fiona Göldner, Flake Görtmüller, Melina Block, Emil Winkelmann, Kimberly Hagemann, Nino Stephan, Leander Stephan und Marietta Boyer (Klassenlehrerin der 4a) sowie (vordere Reihe, von links) Elias Bründer, Rouven Herzog und Josephine Barth.

Matheolympiade

Schulleiterin Liane Ehbrecht und Lehrer Berthold Dellmann freuen sich mit den erfolgreichen Teilnehmern der Matheolympiade: (hintere Reihe, von links) Hannes Burkert, Max Bödeker, Lena Runge und Nora Lehmhus sowie (vorne) Marvin Harms. Die Mädchen und Jungen belegten einen ersten, zweiten oder dritten Platz und erhielten dafür Urkunden.

Bundesjugendspiele

Lehrerin Jana Skripalle (rechts) und Bundesfreiwilligendienst- leistende im Sport Elisa Braun (links) gratulieren (hintere Reihe, von links) Lasse Schewe, Moritz Schulz, Marvin Harms und Emily Harries-Lehmann sowie (vordere Reihe, von links) Flake Görtmüller, Letje Meyer und Jannik Herb zu ihren guten Leistungen bei den Bundesjugendspielen.

Kreisbestenwettkämpfe in Nienburg

Lehrerin Jana Skripalle (rechts) und Bundesfreiwilligendienst-leistende im Sport Elisa Braun (links) zeichnen die erfolgreichen Teilnehmer (hintere Reihe, von links) Moritz Schewe, Lasse Schewe, Moritz Schulz, Flake Görtmüller, Elias Bründer sowie (vordere Reihe, von links) Marvin Harms, Emily Harries-Lehmann und Annika Westhoff aus.